Ferienpass 2020

Ein spannender und abwechslungsreicher Ferienpass ist zu Ende gegangen.

Der Ferienpass steht und fällt mit den Kindern, die die Angebote besuchen und mit den Eltern, die bereit sind, die Teilnehmenden zu begleiten. Das Interesse der Kinder war auch in diesen Sommerferien unverändert gross. Es warteten viele interessante und vielseitige Angebote auf die neugierigen TeilnehmerInnen.

In diesem Jahr gab es nicht wie geplant nur eine Hürde zu bewältigen, nämlich die ganze Abwicklung neu über die Feriennet-Plattform von ProJuventute, sondern es «schlich» sich noch eine zweite Herausforderung in die ganze Planung und Durchführung: COVID 19.

Unter diesen Voraussetzungen sind wir glücklich, dass der Ferienpass 2020 vom 10. bis 21. August reibungslos durchgeführt werden konnte.

Die positiven Aspekte der neuen Homepage überwiegen, weshalb wir sie auch zukünftig nutzen werden.

Die Gemeinde darf sich glücklich schätzen, dass es immer wieder motivierte und engagierte AnbieterInnen gibt, die bereit sind, sich für einen oder mehrere Tage dem Ferienpass zu verschreiben.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in irgendeiner Form unterstützt haben, dass der diesjährige Ferienpass zu einem erfolgreichen und freudigen Anlass geworden ist. Ein grosses MERCI geht an alle Sponsoren, die Anbieterinnen und Anbieter, die Angestellten der Gemeindekanzlei, die Helferinnen und Helfer und an alle Kinder und Eltern.

Der Gemeinderat, das Ferienpass-Team und die Jugendkommission Wünnewil-Flamatt